Home About This Blog Contact Cooperation

Seiten


Travel Photography Recipes DI> Tested

18 April 2012

Wraps {Rezept}


Weil man nicht arg viel dafür benötigt und die kleinen Teig-Rollen schnell gemacht sind, gibt's die bei uns öfter mal Wraps in der WG. Aufgrund fehlender Zutaten und anderen Geschmackspräferenzen haben wir das Rezept etwas abgewandelt. Die durchgestrichenen Zutaten haben wir ersetzt bzw. komplett weggelassen.

Ihr braucht:
2 Handvoll Ruculablätter Feldsalat
8 Cocktailtomaten (andere Tomaten tun's auch. Man muss dann nur die Menge anpassen)
1 Knoblauchzehe
100gr cremiger Ricotta  Frischkäse
2 EL feingehackte Basilikumblättchen
1 EL Balsamico blanco
Salz / Pfeffer
2 Tortilla-Wraps (oder mehr, je nachdem ob man die großen oder kleinen nimmt)

Wir haben das ganze Rezept dann noch mit ca. 50gr Feta verfeinert. Man kann wahrscheinlich auch Mozzarella nehmen, wenn einem das besser schmeckt.


1. Salat und Tomaten waschen, putzen und klein schneiden. 
2. Frischkäse mit Balsamico und gewürzen mischen und abschmecken.
3. Wraps nach Packungsanleitung zubereiten und mit der Frischkäsecreme bestreichen. Salat, Tomaten und Feta darauf verteilen, Wraps rollen und fertig!

Und so sieht's dann vorm Rollen aus:



 

Kommentare:

  1. jaja, das haben mir bis jetzt alle studenten gesagt hehe :-) da werd ich echt ins kalte wasser geworfen.. aber der mensch passt sich bekanntlich ja immer an... oder so

    :) grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich steh auf Wraps. Lecker! ;)
    Aber die stopfen total, find ich. Das Teilchen auf dem Bild sieht seeeehr lecker aus! <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Wraps!

    Lecker sehen die aus!! Ich weiss, was ich nächste Woche abends mal mache ;)

    Liebsten Gruß aus Köln und ein schönes Wochenende wünscht Nora.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Feedback und konstruktive Kritik sehr. Fragen beantworte ich in der Regel direkt unter dem Kommentar mit der Antwortfunktion. Ansonsten könnt ihr mir aber auch gerne eine Mail schreiben! :)