Home About This Blog Contact Cooperation

Seiten


Travel Photography Recipes DI> Tested

24 Januar 2014

Rumgeklickt.






 Vor einiger Zeit habe ich schon einmal ein paar Links mit euch geteilt. Da dieser Post eine ganz gute Resonanz hatte und ich mich selbst gern durch Links von anderen klicke, gibt es heute ein paar meiner Entdeckungen in den letzten paar Wochen. Also holt euch eine Tasse Kaffee oder Tee, lehnt euch zurück und klickt euch durch!










Eine Blogparade der etwas anderen Art: Flo von Travelpins ruft auf, einen Beitrag zum Thema "Urlaub in der eigenen Stadt" zu posten. Ich werde auf jeden Fall versuchen, dass ich da noch mitmache. Das Thema hört sich nämlich sehr cool an und zu gewinnen gibt's auch noch was.  Stellt sich nur die Frage, ob ich etwas über Augsburg oder den Bodensee schreiben soll. Was würdet ihr lieber lesen?
Außerdem entdeckte ich über die sozialen Netzwerke ein Video mit Instagram-Bilder von den selben Sehenswürdigkeiten - auf jeden Fall auch sehr sehenswert!
Bei der New York Times gab es vor Kurzem auch etwas zum Thema Reise: "52 Places to Go in 2014". Na dann los!




Für alle, die hin und wieder ein sogenanntes "Kreatief" haben, ist dieser Link die beste Lösung. Aufgeführt werden 36 Tipps, die die Kreativität fördern sollen, eingeteilt in "10 Minuten und weniger", "30 Minuten und weniger" und "Längerfristig". Was ich daran nicht so kreativ finde: die Darstellung als Liste. Das hätte man auch schöner machen können.





Über Coral and Mauve (übrigens auch sehr sehenswert!) entdeckte ich eine Reihe an Videobeiträgen, die sich mit Tipps fürs Bloggen / Video-Bloggen beschäftigen. Ich hab' mir zwar nicht alle angesehen, da ich selbst nicht unbedingt zum Video-Blogger werden möchte, aber hilfreich sind sie dennoch.
Zusätzlich fand ich irgendwo bei Pinterest diesen sehr tollen Food-Blog. Die Bilder sind echt sehr toll und insgesamt gefällt mir die Seite sehr. DIe Bloggerin postet auch schöne Fotografien und Reise-Impressionen.

Zum Schluss noch zwei nützliche Sachen. Bei A Beautifull Mess fand ich ein paar Tipps, wie man seine Produktivität steigern kann. Bei Gelegenheit werde ich dann mal testen, was Elsie und Emma da so raten. Für alle, die den Blog nicht kennen: Es gibt hier dauernd so tolle Beiträge, lohnt sich also, da regelmäßig reinzuschauen.
Auf ein paar DIY-Geschenkideen bin ich über Pinterest gestoßen. Wenn ihr also in letzter Minute noch ein Geschenk braucht - das ist vielleicht eure Lösung!




Kommentare:

  1. Hallo Petra! Vielen Dank, dass du den Aufruf zu meiner Blogparade verlinkt hast. Ich freue mich auch schon auf deinen Beitrag und bin gespannt, wofür du dich entscheidest ;-)

    Lieben Gruß aus Wien,
    Flo

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, bin gerade auf deinen Blog gestoßen :) erst einmal: Ich liebe deinen Header. Eine richtig gute Idee! Den Post finde ich auch toll, es ist ein Ding der Unmöglichkeit, ALLEN spannenden und tollen Blogs zu folgen, deswegen finde ich so Zusammenfassungen echt interessant, man lernt immer etwas neues kennen und weiß, was so in letzter Zeit los war. Also Daumen hoch für mehr davon! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Solche Linktipps sind wirklich immer recht cool, da entdeckt man machmal echt tolle Perlen! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Feedback und konstruktive Kritik sehr. Fragen beantworte ich in der Regel direkt unter dem Kommentar mit der Antwortfunktion. Ansonsten könnt ihr mir aber auch gerne eine Mail schreiben! :)