Home About This Blog Contact Cooperation

Seiten


Travel Photography Recipes DI> Tested

28 Juni 2012

Käsesahne-Brownies {Rezept}


Gestern gab's spontan noch um 23:30 Uhr eine Back-Aktion mit meiner lieben Mitbewohnerin. Wir hatten beide noch Lust auf was Süßes und weil wir nicht mehr viel da hatten, wurden es am Ende Brownies. Nachgebacken haben wir das Ganze von einem Backbuch (kleine Kuchen), das mir meine Tante letztes Jahr an Weihnachten geschenkt hat. Das Rezept findet man aber auch bei Chefkoch.


Und so geht's:

1.) Form mit Backpapier auslegen. Backofen auf 175°C vorheizen. Schokolade hacken und mit Butter im Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen, das Ei verquirlen, mit dem Zucker unter die Schokomasse rühren, zuletzt das Mehl unterrühren.

2.) Für die Frischkäsecreme sehr weiche Butter und Frischkäse mit einem Schneebesen (Löffel geht auch...) verrühren. Zucker und Ei, zuletzt das Mehl unterrühren.

3.) Den Schokoladenteig in die Form streichen und die Frischkäsecreme darauf geben. Mit einer Gabel den Teig so verrühren, dass eine Marmorierung entsteht. Im ofen (Mitte, Umluft 160°C) 30-35min backen. Der Teig soll noch weich sein. In der Form abkühlen lassen, dann mit Hilfe des Backpapiers aus der Form lösen und in acht Stücke (oder mehr) schneiden.


Peinlicherweise muss ich gestehen, dass das meine ersten Brownies ohne Fertigmischung waren! Aber war echt recht einfach und sehr lecker, sodass das Rezept bestimmt noch einmal ausprobiert wird. Die Fotos wurden übrigens mit der Kamera von Cori, meiner Mitbewohnerin, aufgenommen.



Kommentare:

  1. Gebackenes..??? da muss ich doch gleich mal vorbei schaun *g*
    Schaut gut aus... wobei ich mir vorstellen kann, dass das ganze verdammt süß ist, oder?
    (bin nämlich an sich nich so der Browniefan, weil es mir IMMER zu süß ist *g*)
    Aber die schaun gut aus!

    Lg, Lilli

    AntwortenLöschen
  2. hmmm, das sieht echt lecker aus...
    das mach ich mal nach!! :)
    <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Feedback und konstruktive Kritik sehr. Fragen beantworte ich in der Regel direkt unter dem Kommentar mit der Antwortfunktion. Ansonsten könnt ihr mir aber auch gerne eine Mail schreiben! :)