Home About This Blog Contact Cooperation

Seiten


Travel Photography Recipes DI> Tested

27 September 2013

Some facts about me


Auf Instagram hab ich das jetzt schon bei vielen, vielen Leuten gesehen: 20 facts about me. Und da dachte ich, ich mach' das mal wieder nach, allerdings mit 30 Fakten. Ich finde es immer interessant zu wissen, wer hinter einem Blog oder auch Instagram-Account steht; ich hoffe, ihr auch! Die Reihenfolge sagt übrigens nichts über die Dinge aus - sie sind mir bloß so eingefallen. Sicherheitshinweis: Dieser Post kann Spuren von Selbstdarstellung enthalten. Bei Risiken und Nebenwirkungen verfassen Sie einen Kommentar und bleiben Sie ruhig.

1. Als Kind war ich wahrscheinlich das tollpatschigste Wesen auf dieser Welt!
Bereits als ich im Alter von drei Jahren war, schrieb meine Mama in ein Album, dass ich immer beteiligt bin, wenn etwas kaputt geht. Ups! An dieser Stelle: Es tut mir leid, dass ich die ganzen Schälchen, Tassen, Teller, Ölflaschen, Thermometer usw. auf dem Gewissen habe! Meldet euch, wenn ihr Ersatz dafür möchtet...!
 

2. Ich bin unglaublich perfektionistisch.
Bei allem. Diese Eigenheit ist Segen und Fluch zugleich. Mittlerweile hab ich mich ganz gut damit abgefunden... Ist manchmal aber sehr schwer mit Punkt 3 zu vereinen, denn...
 

 3. Ich mach' alles auf den letzten Drücker.
Bisher hat das noch gut geklappt, aber ich fürchte, dass sich das irgendwann mal rächt. Vor diesem Tag hab' ich ein wenig Angst...
 

Hamburg // Augsburg - Moustache-Love  (beides 2012)
4. Ich hasse, hasse Einparken.
In dieser Hinsicht bin ich wohl die typische Klischee-Frau. Schrecklich. Irgendwann lern' ich das! Als Ausrede, dass ich das nicht kann, sage ich immer, dass ich das erst sehr spät in der Fahrschule gelernt habe - was auch stimmt!

5. Ich bin sehr, sehr ehrlich.
Manchmal leider auch zu ehrlich, denn ich nehme kein Blatt vor den Mund. So kam es, dass ich einer meiner Cousinen im zarten Kindergartenalter auch mal direkt ins Gesicht gesagt habe, dass ich sie nicht leiden kann - autsch. Natürlich bereu' ich diese Aussage sehr und ich hoffe, sie mag mich trotzdem! 

6. Ich bin (fast immer) pünktlich.
Meistens auf die Minute genau. Wenn ich irgendwo zu früh dran bin, laufe ich lieber noch etwas durch die Straßen, als zu früh auf der Bildfläche zu erscheinen. 

7. Ich liebe das Reisen und das Fliegen, vor letzterem habe ich aber auch irgendwie Schiss.
An dieser Stelle will noch einmal auf meine Mum zurückkommen. Der Spruch "Oma ist auch ganz sanft eingeschlafen, als sie gestorben ist" erleichtert die Flugangst nicht - leider! Und obwohl ich ganz alleine nach Neuseeland geflogen bin, habe ich dennoch ein mulmiges Gefühl, wenn ich ein Flugzeug betrete. Gleichzeitig erfüllt mich aber auch Vorfreude.

Neuseeland - 2010/2011
8. Als Kind war ich total geburtstagsgeil, heute lässt mich der Tag kalt.
Bereits einen Tag nach meinem Geburtstag habe ich als Kind sämtlichen Menschen erzählt, dass ich in 364 Tagen Geburtstag hätte. Oh Mann. Im Nachhinein etwas peinlich, aber ich war damals echt versessen auf diesen Tag. Eventuell lag das an dem tollen Kuchen in Bärenform, den ich damals immer bekommen habe. Oder an den Gummibärchen, die als Verzierung für den Kuchen dienten... Heute hätte ich lieber im Sommer als im Herbst Geburtstag; dann könnte man wenigstens mal draußen feiern. Ende Oktober hat da seltsamerweise keiner mehr Lust drauf...

9. À propos Kindheit: Ich hatte, bevor ich in die Schule kam, nur männliche Freunde.
Die ich laut meinen Eltern auch immer schön rumkommandiert habe. So habe ich zum Beispiel immer beschlossen, wer wo im Auto / am Tisch sitzt. Auch dieser Aspekt ist mir heute sehr, sehr peinlich. 

Irgendwann Anfang der 90er-Jahre. Wahrscheinlich so 1993.
10.  Es fällt mir sehr schwer, optimistisch zu sein.
Ich weiß auch nicht, ob das einfach eine Art Selbstschutz vor Enttäuschungen ist oder ob das daran liegt, dass ich mir so gerne Worst Case-Scenarios ausdenke... Jedenfalls kann ich daran nichts ändern. 

11. Ich bin ein absoluter Süßigkeiten-Junkie!
Deshalb ist die Fastenzeit für mich auch jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung. Bisher hab ich's aber immer durchgehalten, was vielleicht an Punkt 12 liegt.

12. Ich bin sehr dickköpfig.
Wenn ich etwas (schaffen) will, dann tue ich auch alles dafür. 


13. Geduld hat noch nie zu meinen Stärken gezählt. Genauso wenig Warten.

14. Ich hatte im schriftlichen Mathe-Abi nur drei Punkte. Dafür in der mündlichen Nachprüfung 13.

Eine Tatsache, die ich mir bis heute nicht so recht erklären kann! Ansonsten war ich in Mathe mal sehr gut (Grundschule - Mittelstufe) bis gut über befriedigend (Mittelstufe - Abi). Mittlerweile ist mir das egal - am Ende zählt ja eh nur die Abschlussnote vom Studium bzw. die praktische Erfahrung. 

Herbst-Liebe: 2012. Danke an Natalia & Cori für die Fotos und den schönen Tag!
15. Ich würde gerne sämtliche Sprachen der Welt sprechen.
Ich kann: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch. Außerdem hatte ich mal Latein und ich verstehe ein wenig Italienisch. Ich würde gerne noch Türkisch, Schwedisch und Niederländisch lernen. Mal sehen, ob daraus jemals was wird... Wahrscheinlich sollte ich meine Energie lieber in das Wiederholen der bisher gelernten Sprachen stecken.

16. Ich bin ein Serien-Junkie. Egal, ob Friends, Gilmore Girls, Grey's Anatomy, Gossip Girl, How I met your mother, Desperate Housewives, King of Queens oder sonst was. Wenn ich eine Serie anfange, muss ich sie auch bis zum Ende sehen. Leider fange ich meistens dann mit einer Serie an, wenn ich gerade am meisten zu tun habe. 

17. Ich bin sehr schlecht im Entscheiden. Bei mir ist quasi jede Wahl eine Qual. Schrecklich. Manchmal wundere ich mich, wie ich überhaupt ein Studium beginnen konnte. Ich sollte vielleicht öfter mal eine Münze werfen... 

18. Ich kann kein Blut sehen. Das ist sogar so schlimm, dass mir selbst von Erzählungen von anderen über irgendwelche Blutgeschichten schlecht wird. Im Bio-Unterricht habe ich große Teile vor der Tür verbracht, wenn wir diese ekligen Filme gesehen haben - dennoch hatte ich immer eine Note im 1er-Bereich.

19. Ich bin Linkshänder, mache aber viele Dinge mit der rechten Hand.  Zum Beispiel schneide ich mit rechts (mit Scheren). Auf dem Handy mache ich das Meiste auch lieber mit rechts. 

Amsterdam 2013: Kaffee-Sucht // Flohmarkt-Schätze
20. Ich bin definitiv kein Morgenmensch und ohne Kaffee am Morgen geht gar nichts. Stattdessen könnte ich die ganze Nacht durcharbeiten und werde ab 22 Uhr so richtig aktiv. Ach ja: Ich trinke meinen Kaffee immer mit Milch! Schwarz geht nur in äußersten Notfällen. Mit Zucker trinke ich Kaffee nur, wenn der Kaffee sehr schlecht ist oder wenn ich viel Energie brauche.


21. Ich kann nicht gut mit Zähnen lachen. Keine Ahnung, woran das liegt, aber ich kann das einfach nicht richtig. Meine Schwester übrigens auch nicht, vielleicht ist das ja genetisch bedingt?! Auf Fotos, auf denen ich mit Zähnen lache, weiß ich meistens nicht, dass ich fotografiert werde oder bin angetrunken... (Mama, das hast du jetzt einfach mal nicht gelesen!)

Mit meinen Augsburg-Mädels.
22.  Ich bin sehr schüchtern, wenn ich neue Leute kennenlerne. Leider wird diese Charaktereigenschaft oft mit Arroganz verwechselt. Ich weiß bis heute noch nicht genau, wie ich das ändern kann.

23. Ich würde mich gerne öfter kreativ austoben.  Früher hab ich irgendwie viel öfter mit Schere, Kleber und diversen Stiften hantiert. Derzeit kommt das leider, leider zu kurz. Im Hinterkopf hab ich aber tausend Pläne. Irgendwann werden die umgesetzt! Dazu zählen sowohl DIY-Ideen als auch Photo-Shoots. 


24. Ich bin sehr wählerisch, was Essen angeht. Wenn ich das Geld hätte, würde ich nur Bio-Produkte bzw. Fair Trade-Artikel kaufen. Aber das meinte ich eigentlich nicht: Ich bin sehr wählerisch, weil mir viele Dinge einfach nicht schmecken. Dazu zählen Birnen, Lakritze, Meeresfrüchte und sämtliche Fischsorten, Rosenkohl, diverse Fleischsorten (ich würde mich als Pseudo-Vegetarierin bezeichnen - ich esse sehr, sehr selten Fleisch; dennoch kann ich nicht vollends darauf verzichten), Zitronat und Orangeat, Sahnetorten wie Schwarzwälderkirschtorte, Frankfurter Kranz, Soft Cake, und und und....

True Words...!
25. Ich liebe Briefe und Postkarten!  Natürlich schreibe ich auch E-Mails, aber analog sind geschriebene Texte dort irgendwie persönlicher. Wahrscheinlich habe ich auch deswegen wieder angefangen, handschriftlich Tagebuch zu führen. 

26. Ich singe nicht gerne vor anderen. Es gibt echt sehr, sehr wenige Menschen, die mich je singen gehört haben. Dazu zählen einige wenige Freunde und meine Familie. Ich mag meine (Sing-)Stimme einfach nicht. 

27.  Ich mag Sterne. Sogar so sehr, dass ich mal ein eigenes Wandtattoo mit Sternmuster gemalt habe. Leider musste ich das "zu Hause lassen", als ich auszog. Aber ich mag es natürlich immer noch sehr gerne. Inzwischen hat sich der Sternen-Hype allerdings etwas gelegt.

Da war ich circa 17 Jahre alt - auf dem Hohentwiel.
28. Als ich so 16 war, wollte ich immer ein Bauchnabelpiercing. Heute bin ich froh darüber, dass ich das nie stechen lassen habe. Davon mal abgesehen, dass ich beim Stechen wahrscheinlich ohnmächtig geworden wäre. Nadeln mag ich nämlich auch nicht... Mit einem Tattoo könnte ich inzwischen aber gut leben; vorausgesetzt, das Motiv stimmt!

29. Ich habe immer total abgefahrene Träume. So war ich zum Beispiel schon einmal in einem Traum im Ersten Weltkrieg. Keine Ahnung, wie ich darauf kam, aber war echt sehr real und beängstigend. 


30. Ich erstelle gerne Listen. Haha, wer hätte es gedacht! An dieser Stelle: Respekt, wer sich das alles durchgelesen hat! :)

Und ich mache gerne Fotos von meinen Füßen. Hier: Cathedral Cove, Neuseeland. Ach ja, Chucks mag ich auch.

Habt ihr euch auch schon mal 20 (oder mehr) Fakten über euch ausgedacht?



Kommentare:

  1. Voooooll cool! Du bist einfach so eine süße und liebe Person, mit diesem Text noch vielmehr! Ich überlege übrigens auch schon den ganzen Sommer über, so etwas zu schreiben. Aber irgendwie machten das eine Zeit lang sooooo viele, dass ich das irgendwie doof fand. Aber nun hat sich dieser Hype ja gelegt... Mal sehen. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu' es! :) Ich liebe solche Listen ja & ich würde so was sehr, sehr gerne über dich lesen! <3

      Löschen
  2. Hat Spaß gemacht deine Liste zu lesen, sehr unterhaltsam!

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag solche Post so sehr :)
    Hihi, wie ich mir die 30 Facts so durchgelesen habe, musste ich grinsen, weil mich einige Punkte an mich selbst erinnern.
    Du kommst mir so sympathisch rüber, werd auf alle Fälle öfter vorbeischauen.

    Liebe Grüße und Schönes Wochenende !

    http://kaatriin.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  4. Punkt 22 könnte auch von mir stammen...

    AntwortenLöschen
  5. Also Nr. 3, 4, 17, 22, 23, 29 und 30 kann ich genau so unterschreiben :D
    Sehr schöner Post und echt interessant :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  6. Einiges davon könnte auch von mir sein ;-) Vor allem Nummer 3, 10, 11, 12, 13, 17, 18, 20, 22, 23, 24 (alles was du aufgezählt hast :D ), 26 (also nicht live ;-) ) , 27, 29, 30!!

    AntwortenLöschen
  7. Eine sehr interessante Liste. :) Ich bin auch total wählerisch beim Essen, ich mag leider auch so vieles nicht, das ist irgendwie echt doof. :D Und ehrlich sein ist immer gut! Ich finds besser wenn mir jemand zeigt oder sagt das er mich nicht mag, als wenn er nur so tut als ob.

    AntwortenLöschen
  8. Ha...alles durchgelesen und in einigen Punkten stimmen wir voll überein! Sehr sympathisch und eine schöne Idee. Ich hab das vor ein paar Monaten einfach mal mit einer "Über mich"-Seite gelöst. Nicht kreativ, aber immerhin. :)

    Hab noch einen tollen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  9. Uii, bei dir hat sich auf dem Blog ja einiges getan! War ewig nicht mehr da :) Sehr schön.
    So Faktenlisten mag ich auch echt gerne :) Sollte ich evtl. auch mal tun - mag nämlich auch Listen hehe

    Lg Lilli

    AntwortenLöschen
  10. Man merkt einfach, dass wir Schwestern sind! :-)
    Bin froh, dass ich dich habe <3

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank an alle, die das hier kommentiert haben! ♥ Ich hätte nicht gedacht, dass der Post so viel Resonanz erfährt. Bei allen Personen, die einen Blog haben, werd' ich natürlich die Tage mal wieder vorbeischauen. Ich freu' mich echt sehr über eure Kommentare! Danke.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Feedback und konstruktive Kritik sehr. Fragen beantworte ich in der Regel direkt unter dem Kommentar mit der Antwortfunktion. Ansonsten könnt ihr mir aber auch gerne eine Mail schreiben! :)