Home About This Blog Contact Cooperation

Seiten


Travel Photography Recipes DI> Tested

06 September 2013

Der erste seiner Art: Outfitpost {Second Hand Clothing}


Ich dachte ja nie, dass es auf meinem Blog mal einen Outfit-Post gibt. Inspiriert von zahlreichen Fashion- und Lifestyleblogs hatte ich jetzt aber doch mal Lust darauf. Ob das jetzt ein Feature ist, das es öfter gibt, weiß ich noch nicht. Wenn, dann möchte ich euch auf jeden Fall besondere Outfits zeigen. Besonders in dem Sinne, dass mir die Kleidung etwas bedeutet oder sie eine schöne Geschichte hat - oder, um zu zeigen, dass es nicht viel bedarf, um ein Outfit zu kreieren. 


Dieses Kleidchen gehört zu den wenigen liebsten Lieblingsteilen in meinem Kleiderschrank. Gekauft habe ich es Anfang 2011 in Neuseeland, genauer gesagt in einem Second Hand-Laden in Wellington. Die Second Hand-Läden dort sind irgendwie viel toller als bei uns: Man kann teilweise einfach ein paar seiner alten Sachen mitbringen und sie gegen andere Teile dort austauschen. Ansonsten kann man natürlich wie in einem normalen Geschäft einkaufen gehen. Vielleicht mag ich es auch so gerne, weil ich so viele schöne Erinnerungen damit verbinde..


Am Anfang kombinierte ich das Kleid häufig mit einer (schwarzen) Jeans. Mittlerweile trage ich es aber auch gerne mit einer Strumpfhose und einem längeren Top unten drunter. Meistens ziehe ich an kälteren Tagen einen dünnen schwarzen Cardigan drüber, so wie auf dem Bild unten. Am besten gefallen mir daran natürlich die Herzchen-Taschen - die sind mir damals gleich ins Auge gesprungen! Auch die Farben gefallen mir gut. Und der große Pluspunkt daran: Es ist einfach super bequem! Ach ja, ich bin kein allzu großer Schmuckfan, deshalb kombiniere ich meine Outfits gerne mit passenden Sonnenbrillen.



Inzwischen habe ich auch schon viele Kleidungsstücke sowie Taschen und einen Rucksack über den Kleiderkreisel erworben. Seid ihr dort auch angemeldet?

Ich finde es heutzutage immer wichtiger zu schauen, woher die Kleidung stammt. Damit meine ich nicht irgendwelche Marken, sondern eher, wo die Sachen produziert wurden. Lieber kaufe ich Kleidung deshalb Second Hand. Natürlich lässt sich das nicht bei allen Kleidungsstücken realisieren - Unterwäsche und Socken müssen definitiv vorher nicht von jemand anderem getragen worden sein! Und auch Hosen kaufe ich lieber im Laden (hallo, liebe Zwischengröße...!).

Wie steht ihr zu Second Hand-Kleidung? Kommt das für euch in Frage? Wenn nein, wieso nicht? Wenn ja, habt ihr irgendwelche Tipps?



Kommentare:

  1. wirklich süße Fotos, das Kleid finde ich auch sehr lieb! ich selbst habe bei Kleiderkreisel noch nichts gekauft aber nur gutes davon gehört! Generell bin ich schon ein Fan von Second Hand - gibt der Kleidung einen nostaligschen Touch!

    www.lackofcolor.at

    AntwortenLöschen
  2. Für den ersten Outfitpost, siehts doch wirklich schön aus:) Die Schuhe sind ja so süß und ein echter Hingucker! Also ganz schnell mehr mit neuen Outfits!!

    Alles liebe<3
    www.throughalltimes.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Echt schön kombiniert :) Das Kleidchen ist total süß, ich persönlich hätte aber keine Idee für eine so schöne Kombi gehabt. Bin da echt unkreativ.

    Liebe Grüße, Bianca
    biancabrilliant.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Kleidchen, super! Vom Kleiderkreisel bin ich auch Fan, da findet man manchmal richtige Schätzchen für kleines Geld :)
    Ganz liebe Grüße!
    Alessa

    AntwortenLöschen
  5. omg, wie niedlich bist du ? das kleid so schön und du erst , toll (:
    ich liebe second-hand, genauso wie kk - es ist so einfach etwas für die umwelt zu tun !
    Alles Liebe,
    Neele von http://royalcoeur.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen
  6. Also ich kaufe auch gern second hand Keidung, allerdings selten im 2.Hand Laden. Eher auf dem Flohmarkt <3
    Früher hab ich mich immer etwas davor gescheut solche Kleidung auch nur anzusehen, aber es gibt auf solchen Märkten häufig junge Mädels oder frisch gebackene Mütter die ihre kaum getragenen Sachen sehr günstig abgeben wollen...und da schlag ich gern zu ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Ein wirklich süßes Kleidchen! :) Ich würde auch öfters Second Hand Kleidung shoppen, aber leider gibt es hier keine tollen Läden. Wenn dann bin ich in solchen Läden immer auf der Suche nach etwas Besonderem oder was Außergewöhnlichen.

    AntwortenLöschen
  8. Second-Hand an die Macht!

    Ich komme gerade vom Flohmarkt. Doch leider war das Angebot recht mau.
    Kleiderkreisel ist mein Hauptlieferant in Sachen Bekleidung.
    Bei Second-Hand fällt mir aber immer mehr die Preissteigerung auf. Mag am Vintage-Boom liegen.

    AntwortenLöschen
  9. Ahhh, wie toll sind denn bitte die Schuhe???
    Ich liiiieeebeee Punkte :).

    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Feedback und konstruktive Kritik sehr. Fragen beantworte ich in der Regel direkt unter dem Kommentar mit der Antwortfunktion. Ansonsten könnt ihr mir aber auch gerne eine Mail schreiben! :)