Home About This Blog Contact Cooperation

Seiten


Travel Photography Recipes DI> Tested

02 Juli 2013

InstaMe {June}


Drei Monate bin ich jetzt bei Instagram aktiv - und ich liebe es! Irgendwie hab ich's in der - für mich relativ kurzen - Zeit geschafft, über 100 Abonnenten dort zu bekommen! Wahnsinn. Ich bin immer noch etwas überwältigt. Danke dafür! Ich freu mich auch beim Blog jedes Mal sehr darüber, wenn ich sehe, dass mir mehr Leute folgen. Auch danke dafür! 

Ein kleiner Überblick, was im Juni so passiert ist:


Modular-Festival!
Die schönste Zeit des Jahres in Augsburg! So viel Kreativität, Musik, verschiedene Styles und leckeres Essen - Falafel!!! - auf einem Haufen. Meine Highlights: Kakkmaddafakka (bei Natalia erfahrt ihr mehr über die Band!), der Kreativmarkt und einfach die gesamte Atmosphäre

Leckeres Essen durfte natürlich auch nicht fehlen. Viel, viel Kaffee, etwas Gesundes (Asiapfanne und Shakes - yummy!) und etwas zum Naschen, um sich die langen Wartezeiten in der Uni zu versüßen. 

Eine Portion Spontaneität brachte mich übers Wochenende nach Dresden - zur BRN. Natürlich erkundeten wir auch noch die Stadt - wenn man schon mal da ist. Das typische Touriprogramm führte mich zur Frauenkirche (links) und zur Semperoper (rechts). Die Stadt ist echt wahnsinnig schön - demnächst gibt es mal einen Post mit Bildern. 

Dresden / BRN Teil 2: Die beleuchtete Bowle war der Eye-Catcher an unserem Stand (1), begleitet wurde ich von meinem neuen Rock (I'm in love! - Bild 2), das Motto des Wochenendes: YOLO (3), lustige Kostüme gab's auch zu sehen (4), das Frühstück am Morgen danach lächelte uns an (5). Insgesamt ein sehr cooles, unvergessliches Wochenende - was natürlich auch an meiner Begleitung lag. ♥ Danke an dieser Stelle!

Auf dem Rückweg ein sehr geiles Eis gekauft - Himbeer! (1), mir mein Glück von einem Keks sagen lassen (2), mein Vintage-Fund des Monats - dieser tolle Koffer und das Scrabble-Spiel (3), tropical Breakfast (4) und noch ein Eis in der Waffel genießen - mit neuem Nagellack (5).

Mein erstes Freebie angepriesen (1), einen Chai-Latte in der Uni genossen (2), nasse Füße bekommen - Chucks mit Löchern im Regen sind suboptimal! (3), entdeckt, wo die Liebe wohnt (4), meine Skittles-Sucht befriedigt (5).

Nach fast einem Jahr mal wieder Sushi gegessen (1+3), mich über mein Paperblanks-Buch gefreut, dass ich während meines Praktikums bei der SZ gekauft habe (2), im Russischen Supermarkt gewesen - mit fetter Ausbeute - Candy-addicted (4) und ein frisch gebackenes Stück Quarkkuchen erstanden - es war noch warm! (5).

Mir unterwegs einen großen Latte Macchiato gegönnt (1), eine Unmenge an Cookies gebacken - Rezept folgt demnächst (2+4), mich über die Bahn und deren Verspätungen geärgert (3) und im ICE den Sonnenuntergang auf dem Heimweg genossen.

Insgesamt ein sehr toller Monat mit viel leckerem Essen, netter Gesellschaft, Spontaneität - mehr davon bitte! - und langen Zugfahrten. Daneben natürlich viel für die Uni gemacht. Es wundert mich, dass ich überhaupt Zeit für diese schönen Momente hatten. Das Semester dauert jetzt nur noch zweieinhalb Wochen an. Ich bin gespannt, was der Juli noch so parat hat und freue mich, wenn ihr mir bei meinen Erlebnissen folgt - egal, ob über meinen Blog, Facebook oder Instagram.



Kommentare:

  1. Du hast Instagram? Muss dich gleich mal stalken :DDD

    Hast übrigens eine Mail von mir bekommen :D Falls nicht, guck unbedingt auch mal bei den Spammails nach ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! :) Ich hab mich echt riiiiesig gefreut :)

      Löschen
  2. Schöner Blog, grad entdeckt :-)
    Nutzt du denn die Instagram Filter gar nicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, ich nutze die Filter schon. Aber nur bei Instagram - auf dem Blog arbeite ich meistens mit den Originalfotos - also beim Rückblick zum Beispiel. :)

      Löschen

Ich freue mich über Feedback und konstruktive Kritik sehr. Fragen beantworte ich in der Regel direkt unter dem Kommentar mit der Antwortfunktion. Ansonsten könnt ihr mir aber auch gerne eine Mail schreiben! :)